Einrichtungen

  Luftbild mit Center for mobile Propulsion - CMP Peter Winandy  

Die Juniorprofessur für Mechatronische Systeme am Verbrennungsmotor ist in einem Verbund aus hochkarätigen Forschungseinrichtungen und Instituten vernetzt, deren umfangreiche Infrastruktur mitbenutzt werden kann. Durch die Einbindung in den Lehrstuhl für Verbrennungskraftmaschinen und die Nähe zum Center for Mobile Propulsion können Forschungsthemen aus allen Gebieten rund um mobile Antriebe erschlossen werden.

  Mitarbeiterfoto RWTH Aachen | VKA

Die Juniorprofessur für Mechatronische Systeme am Verbrennungsmotor ist strukturell an dem Institut für Verbrennungskraftmaschinen (VKA) der RWTH Aachen University unter der Leitung von Professor Stefan Pischinger angegliedert. Durch die intensive Einbindung in die Lehr- und Forschungsaktivitäten des VKA sowie die Möglichkeit zur Nutzung der institutseigenen Infrastruktur finden sich optimale Voraussetzungen zur Erforschung neuartiger mechatronischer Systeme und Komponenten am Verbrennungsmotor. mehr...

 
  Innenansicht CMP RWTH Aachen | VKA

Mit dem Center for Mobile Propulsion (CMP) hat die RWTH Aachen University ein weltweit einmaliges Forschungszentrum geschaffen. Das Prüflabor ist durch die interdisziplinären Fachrichtungen optimal auf die Erforschung des elektrifizierten Antriebsstrangs aus­gerichtet. Hier kann im Rahmen einer Juniorprofessur für Mechatronische Systeme am Verbrennungsmotor auf eine sehr umfangreiche Infrastruktur mit einer großen Bandbreite von verschiedenen Prüfeinrichtungen zurückgegriffen werden. mehr...

 
  FDC Aufmacherbild RWTH Aachen | VKA

Seit 2007 arbeitet der Exzellenzcluster "Tailor-Made Fuels from Biomass" (TMFB) an einer Lösung für eine der größten Herausforderungen, denen sich unsere Gesellschaft derzeit stellen muss: dem steigenden Energiebedarf und der gleichzeitig begrenzten Verfügbarkeit von fossilen Energieressourcen. Forscher aus den Bereichen Chemie, Biologie, Verfahrenstechnik und Maschinenbau haben sich in diesem Exzellenzcluster zusammengeschlossen, um neue alternative Kraftstoffe aus Biomasse zu entwickeln. mehr...

 
  Teststrecke in Aldenhoven ATC Aldenhoven

Zur Erforschung mechatronischer Komponenten am Verbrennungsmotor und deren Einsatz im realen Fahrzeug ist die Verfügbarkeit von definierten Randbedingungen auf einem abgesperrten Testgelände unabdingbar. Das Aldenhoven Testing Center (ATC) , nach einer intensiven Planungs-, Vorbereitungs- und Bauphase im April 2014 eröffnet, bietet hierfür ideale Randbedingungen. mehr...