Software am Verbrennungsmotor

  SAV Cover RWTH Aachen | VKA

Im Sommersemester wird die Vorlesung Software am Verbrennungsmotor angeboten. Hierbei werden Studierende der Fachrichtung Maschinenbau in die Thematik Funktions- und Softwareentwicklung eingeführt, die für die moderne Antriebsstrangentwicklung unerlässlich ist. Die Vorlesung richtet sich insbesondere an Studierende, die Einblick in die Entwicklung motorischer Antriebe sowie deren softwaretechnische Einbettung in den automobilen Antrieb gewinnen möchten und sich gegebenenfalls beruflich die Richtung Funktions- und Softwareentwicklung orientieren möchten.

 
 

Inhalt

In der Vorlesung werden Studierende der Fachrichtung Maschinenbau in die Thematik Funktions- und Softwareentwicklung eingeführt, die für die moderne Antriebsstrangentwicklung unerlässlich, jedoch traditionell in anderen Fachbereichen (Naturwissenschaften, Informatik) beheimatet ist. Startend mit den Systemanforderungen moderner Verbrennungsmotoren werden die notwendigen Entwicklungsaktivitäten, Technologien und Methoden für die nachfolgenden Entwicklungsschritte (Spezifikation, Architekturentwicklung, Implementierung, Test, Abnahme) einzeln erläutert.

Ziel der Vorlesung ist ein interdisziplinärer Ansatz: Studenten des Fachbereichs Maschinenbau sollen theoretisch und praktisch in die Softwareentwicklung werden, um zukünftigen wissenschaftlichen und beruflichen Herausforderungen im Bereich der Antriebsentwicklung begegnen zu können.

Themengebiete

  • Software-Entwicklungsprozess
  • Architekturentwicklung
  • Anforderungsentwicklung
  • Modellierung von Software, Codegenerierung, Integration
  • Toolkettenentwicklung
  • Software-Testing
  • Applikation
  • Agile Entwicklungsmethoden

Praxisübung

In der Übung werden Vorlesungsinhalte anhand eines praxisnahen Beispiels vertieft: Begleitend zur Vorlesung werden Studenten in Teamarbeit eine Steuerung auf Basis von Matlab/Simulink für ein Fahrzeug des Bausatzes „Lego Mindstorms“ entwickeln und testen. Durch interaktive Diskussion der Vorlesungsinhalte können zusätzlich offene Fragen beantwortet und Aspekte der industriellen Praxis vertieft werden.

 

Ansprechpartner

Name

Hariharan Venkitachalam

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Telefon

work
+49 241 80 48000

E-Mail

E-Mail

Ansprechpartner

Name

Sung-Yong Lee

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Telefon

work
+49 241 5689 4762

E-Mail

E-Mail

Ansprechpartner

Name

Christian Granrath

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Telefon

work
+49 241 80 48127

E-Mail

E-Mail
 

Informationen

Alle Vorlesungs- und Übungsunterlagen zu der Vorlesungsreihe finden Sie im L2P-Lernraum. Falls Sie Probleme mit der Anmeldung über Campus-Office haben, melden Sie sich bitte bei uns. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Prüfung

Am Ende der Veranstaltung wird Ihr erlerntes Wissen in einer mündlichen Prüfung bewertet. Es werden zwei Prüfungstermine angeboten, wobei Sie die Möglichkeit haben diese Termine zu beeinflussen um etwaige Kollisionen mit anderen Prüfungsterminen zu vermeiden.

Die Terminbekanntgabe der mündlichen Prüfung wird auf unserer Homepage sowie im L2P-Lernraum stattfinden.